Sein plötzlicher Tod ist für uns alle schwer zu verkraften. Viel zu jung hat uns Chris nach kurzer schwerer Krankheit verlassen.

Seit 14 Jahren war er als Meister der tiefen Töne eine tragende Säule des Table for Two Sounds. Seine überragende musikalische Vielseitigkeit und Virtuosität, sein trockener Humor, seine selbstlose Hilfsbereitschaft und seine unendliche Geduld machten ihn für uns und viele andere Musiker zu einem professionellen Partner und Freund.

2 ½ CDs und über 100 Konzerte haben wir gemeinsam vollbracht und damit viele Menschen ein bisschen glücklicher gemacht.

Nun haben wir vor ein paar Wochen das letzte Konzert zusammen gespielt, ohne es zu wissen. Das ist bitter.






Chris, wir werden Dich immer in bässter Erinnerung behalten.




Harry, Tommy und Wolfgang





CHRIS LACHOTTA - ist nicht mehr bei uns...

Die Kapelle trauert.